Mittwoch, 24. Juni 2015

Get away...


Ach die letzten Wochenenden in Holland waren einfach herrlich. Wir waren viel auf dem Meer, haben lecker gegessen und abends schön zusammen gesessen. Es war einfach eine total schöne Zeit.

Wir waren jetzt jedes Mal in der Nähe des Brouwersdam. Auf einem Campingplatz haben wir uns mit Freunden einen Bungalow gemietet. Morgens waren wir immer schon früh auf, haben zusammen gefrühstückt und waren dann auch schon Unterwegs.

Da der Wind nicht sehr stark war, haben wir am Samstag erst einmal Standuppaddeling gemacht. Und es war so toll, das Gefühl auf dem Brett zu stehen, dass wir gar nichts anderes mehr machen wollten. Ich habe mir direkt nach unserem Einstiegskurs ein Brett für weitere 2Stunden ausgeliehen und so verbrachten wir den Samstag schön sonnig auf dem Meer.

Am Sonntagvormittag war mein einziges vorhaben direkt wieder aufs Surfbrett zu gehen, doch leider wollte die Mehrheit erst einmal Kitebuggy fahren. In den Wochenenden zuvor hatten wir bereits einen „Kitebuggy Führerschein“ gemacht. Also einen Einstiegskurs über 2,5Stunden. Daher konnten wir uns so eins ausleihen und ein bisschen durch die Gegend fahren. Auch sehr cool.

Am Nachmittag sind wir dann aber endlich wieder SUPen gegangen. Es war endlich ein bisschen windiger, so dass wir versucht haben auch die Wellen ein bisschen mitzunehmen. Es war super witzig, doch leider wurde das Wetter immer schlechter, so dass wir nicht ganz so lange auf dem Meer blieben.

Fotos habe ich leider keine gemacht, da ich meine beiden Kameras Zuhause vergessen habe. Nur diese beiden vom Handy